Zigarren NicaraguaGurkhaHeritage

Obwohl die Zigarrenmarke Gurkha erst seit den 1990er Jahren existiert, hat sie sich in den letzten Jahren fest in Europa etabliert, nachdem sie zuvor schon lange in den USA populär und geschätzt wurde.

Die mittelkräftigen Zigarren der Heritage Serie beinhalten eine Mischung aus amerikanischen Tabake aus Pennsylvania, einem Piloto Cubano aus der Dominikanischen Republik und aus Nicaragua, woher auch das Umblatt stammt. Ein rosado Habano aus Ecuador dient schliesslich als Deckblatt. Dies ergibt eine anfangs würzig-pfeffrige Zigarre, die nach und nach erdig, nussige Töne mit Schokolade und Kaffee eröffnet.

Die Gurkha Heritage wurde auf der IPCR 2015 in New Orleans vorgestellt und kommt nun ganz neu in die Schweiz.