Havana Smokers Club GmbH
Schnellsuche
Social Bookmarking

Zigarren Dom. Republik » Cinco Estrellas


Diese Zigarre besitzt eine sehr charaktervolle Würze, und unterscheidet sich dank schöner Kraft und Ausdrucksstärke, wohltuend von den vielen «Leichtneblern» aus diesem Land. Mit ihrem sehr guten Preis-/Leistungverhältnis wird sie sich bestimmt ihren Platz als Zigarre für zwischendurch erobern.

Die Einlage (span. = Tripa) stammt von der Piloto Cubano; aus Kuba stammende Samen, die von Exilkubanern nach der Revolution in die Dominikanische Republik gebracht wurden, um in der Region Santiago und Villa Gonzales Tabak anzubauen. Die Piloto Cubano wird im Oktober ausgesät und wächst sehr gut auf steinigen Böden. Im Januar bis März des darauf folgenden Jahres wird dann nur der erste Wuchs der Tabakpflanze für die Gewinnung von Tabakblättern für die Zigarrenproduktion verwendet.

Das Umblatt (span. = Capote) kommt aus Indonesien.

Das Deckblatt (span. = Capa) ist eine Corojo, benannt nach der berühmten El Corojo Vega-Plantage, wo ihr Saatgut entwickelt wurde. Die Corojo-Blätter sind am Stamm in sieben Ernteanteile gegliedert und werden nach Farbe sortiert: Claro (hellbraun), Colorado Claro (mittelbraun), Coloradio (dunkelbraun) und Maduro (schwarz). Die obersten Blätter sind normalerweise zu ölig für Dekcblätter, so dass sie meistens für die Einlage verwendet werden.